Sublimation & Konfektion

DAS SUBLIMATIONSDRUCKVERFAHREN

Was ist Sublimation?

Der direkte Übergang eines Stoffes vom festen in den gasförmigen Aggregatzustand, ohne dass der normalerweise dazwischenliegende flüssige Zustand angenommen wird. Das Sublimationsdruckverfahren ist eine der neuesten Drucktechniken weltweit und wird in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt, so z.B. bei der Herstellung von Textilien, Aluminium, Skis, Skateboards, Fahnen und vieles mehr.

Wie funktioniert der Sublimationsdruck in der Praxis?

Der Stoff, der den flüssigen Aggregatzustand überspringt, ist die Tinte. Wir arbeiten mit spezieller Sublimationstinte. Diese Tinte wird mit einem Sublimationsdrucker auf ein speziell beschichtetes Druckpapier gedruckt, welches im Anschluss mittels professioneller Transferpressen auf das zu bedruckende Material gepresst wird.
 
Voraussetzung für dieses Druckverfahren: das zu bedruckende Material muss eine polymere Beschichtung aufweisen. Wir verwenden hochwertige Polyesterstoffe (Trevira Micro) mit optimalen Funktionseigenschaften. Polyester hat, ebenso wie die Haut des Menschen, Poren. Diese sind im kalten Zustand geschlossen und öffnen sich unter Hitzeeinwirkung der Transferpresse. Wenn also das Druckpapier mit der Sublimationstinte auf das Polyestershirt gepresst wird, geschieht folgendes:
 

  1. Die Sublimationstinte nimmt einen gasförmigen Zustand an.
  2. Die Polyesterbeschichtung öffnet ihre Poren.

 
Durch den hohen Druck kann die gasförmige Sublimationstinte in die Poren der Polyesterbeschichtung eindringen. Nach dem Pressen lassen Druck und Hitze wieder nach und die Poren der Beschichtung schließen sich wieder. Die Sublimationstinte ist in der Beschichtung eingeschlossen. Das Motiv ist nicht spürbar, ein absolut fotorealistisches Erscheinungsbild rundet
das Ergebnis ab.

Wie haltbar ist der Druck?

Sublimationsdruck ist gegenüber äusseren Einflüssen wie z.B. UV-Strahlung sehr resistent. Eine spezieller Schutz ist bei Produkten, die in diesem Verfahren veredelt werden, nicht mehr nötig, da durch die Polyesterbeschichtung eine entsprechende Schutzschicht schon vorhanden ist. Eine weitere positive Eigenschaft ist die daraus resultierende extrem hohe Waschbeständigkeit von Textilien mit Sublimationsdruck.

Was ist zu beachten?

Sublimationstinten haben keine hohe Deckkraft, deshalb sollte mit weißen Oberflächen gearbeitet werden, um ein optimales Farbergebnis zu erzielen. Farbige Oberflächen verändern die Motivansicht.

UNSERE STOFFE

Sportswear aus Trevira Micro Bioactive
 
Der Name Trevira steht schon seit fünf Jahrzehnten für “Textilien mit Funktion” und ist einer der bedeutendsten Hersteller von Polyesterfasern Europas. Trevira Micro ist ein Stoff, dem man seine Qualität ansieht und anfühlt!
Wo immer Textilien in direkten Kontakt mit der Haut kommen, z. B. beim Sport, haben Bakterien ideale Wachstumsbedingungen. Antimikrobielle Fasern von Trevira verhindern diesen Vorgang und verringern zugleich die Geruchsbildung, auch bei starker Beanspruchung.
 
Antimikrobielle Trevira Fasern tragen das Ökö-Tex Standard 100 Siegel.
Trevira Micro Bioactive:

  • Permanent antimikrobiell
  • Verhindert Geruchsbildung
  • Weicher Warengriff
  • Hohe Luftdurchlässigkeit
  • Niedriges Nass- und Trockengewicht
  • Kurze Trockenzeit
  • Perfekte Pflegeeigenschaften
  • Formstabilität auch nach 100 Wäschen
  • Auf körperverträglichkeit getestet
  • Keine Beeinträchtigung der Hautflora.